Sperrmüll wird vor der Haustüre abgeholt

Bequem online beantragen:

In Städten und Gemeinden gibt es immer wieder das Problem, dass Sperrmüll und Haushaltsgroßgeräte bei den Depotcontainerstellplätzen illegal entsorgt werden.


Der Abfallwirtschaftsbetrieb weist in diesem Zusammenhang auf die komfortablen Möglichkeiten der Abholung von Sperrmüll und Haushaltsgroßgeräten hin. Niemand muss den Weg der illegalen Abstellung an den Depotcontainern und das Risiko eines Bußgeldes auf sich nehmen, wenn es doch die Möglichkeiten der kostenlosen Abholung gibt.

Die Abholung kann online oder auch per Telefon beim AWB bestellt werden. Seit dem 1. Januar 2019 haben bereits mehr als 7.300 Bürgerinnen und Bürger die neuen Online-Dienste des Abfallwirtschaftsbetriebes auf der Homepage www.awb-biberach.de (AWB) des Landkreises Biberach genutzt. Nach Auslaufen der Sperrmüllkarten im Februar sind dies bereits mehr als 70 Prozent.

Was braucht man dazu?
Um die Onlinedienste nutzen zu können, benötigt man einen Internetzugang und den Abfallgebührenbescheid. Und schon kann es losgehen. Zusammen mit der Kundennummer und einem weiteren, nur dem Bürger bekannten Identifizie-rungsmerkmal kann man sich anmelden. Auf der Homepage vom AWB gibt es dazu eine prägnante Anleitung, welche den Anmelde- und Bestellvorgang Schritt für Schritt beschreibt.

Bürgerinnen und Bürger, die keinen Internetanschluss haben, können die Anmeldung zur Sperrmüll- oder Haushaltgroßgeräteabfuhr auch telefonisch unter der Nummer 07351 52-7177 erledigen.