Erstmal Amazon gekündigt 

Seit über einem Monat kann ich keine Filme und Serien mehr über Prime streamen. Angeblich sitze ich im Ausland. 

Natürlich ist das nicht so. Eine Abfrage per Google über meine IP zeigt sogar fast genau meinen Ort. 

Ich weiß nicht, warum die das nicht hinbekommen. Da dachte ich mir, kündige mal. 

Und siehe da, ich fange wieder an im Internet nach meiner Ware zu suchen und musste sogar feststellen, dass ich Vieles zum 20 – 50% günstiger bekommen kann, als über Amazon. 

Ich bin einfach nur zur faul geworden danach zu suchen. Also mal gleich meine Apps von Amazon auch vom Handy 📱 gelöscht. 

Jetzt wird wieder gegooglet 😀 

per Hermes beliefern lassen, finde ich scheiße, weil …

… die …

  1. komischerweise meine Adresse immer mal wieder nicht finden
  2. zu Zeiten liefern, wo ich eh nicht da bin
  3. selten eine Benachrichtigung im Briefkasten hinterlassen, dass die da waren
  4. kaum ein Wort Deutsch verstehen, wenn man sie denn mal erwischt
  5. sogar noch 20 Uhr abends noch stören, weil sie dann auch noch liefern
  6. die Ware nicht an Ort und Stelle ablegen, obwohl man einen Zettel dafür an der Tür hängen hat, weil man gerade beim Nachbarn ist (liegt wohl daran, weil die auch selten Deutsch lesen können)

Ich war gerne Prime-Kunde bei Amazon. Ungefähr bis zu der Zeit, wo man noch auswählen konnte, ob man mit Hermes oder dhl beliefert werden möchte.

Seit Längerem geht das nicht mehr, weil Amazon angeblich schneller liefern will und daher Hermes als einzigen Lieferservice eingesetzt hat. Aber seit dem muß ich ständig auf meine Ware warten, bis die dann mal zufällig dann geliefert wird, wenn ich auch gerade zu Hause bin, wenn der Bote klingelt. Mit der dhl habe ich einen Garagenvertrag und ich werden ganz sicher den ständig wechselnden Fahrern von Hermes keine Schlüssel für mein Haus in die Hand drücken! Die Postboten bei uns kenne ich und da ist das in Ordnung.

Was also tun?

Ich habe schon öfter wieder über ebay eingekauft, weil dort immer noch per dhl versendet wird. Und wenn da einer nur Hermes anbietet, dann steigere oder kaufe ich eben beim Nächsten. Da zahle ich lieber mehr, aber bekomme auch das, was ich erwarte. Dennoch ist das kein Dauerzustand.

Also mal beim Kundenservice Amazon angerufen. Natürlich kam ich gleich in eine Warteschlange. Die Ansage vermittelte mir, dass ich mich zurückrufen lassen kann. Das würde dann in den nächsten 15 Minuten geschehen. Ok, habe ich gewählt, Rückruf. Gerade aufgelegt, gefühlte 10 Sekunden später, klingelte schon mein Telefon. Eine nette Dame erklärte mir, dass ich leider nicht so direkt den Lieferdienst wechseln könnte, aber wenn ich ihr drei Bestellnummer nennen könnte, bei denen ich auf die Ware warten mußte, dann wäre es möglich da was zu ändern.

Das haben wir dann gleich mal zusammen (die nette Dame von Amazon hat auch in ihren Unterlagen mal gesucht) mal ein paar Bestellungen rausgesucht und siehe da, fündig geworden.
Sie hat das aufgenommen und wenn alles gut geht, dann werde ich in Zukunft wieder mit dhl beliefert 🙂 Warten wir es mal ab 🙂