1917

Kinostart: „1917“ startet am 16. Januar!

Regisseur: Sam Mendes

Darsteller: George MacKayDean-Charles Chapman

Genre: Kriegsfilm

Darum geht’s: Der Erste Weltkrieg: Zwei britische Soldaten bekommen den Befehl, unter Zeitdruck eine Nachricht zu überbringen und damit ein Blutbad zu verhindern.

Deshalb lohnt sich der Film: Regisseur Sam Mendes hat seit dem oscarprämierten „American Beauty“ mehrfach bewiesen, dass er in ganz unterschiedlichen Genres packende Storys inszenieren kann – sei es mit dem Mafia-Epos „Road To Perdition“, dem Beziehungsdrama „Zeiten des Aufruhrs“ oder mit „James Bond 007 – Skyfall“ und „Spectre“. Nun nähert er sich auf herausragende Weise dem Ersten Weltkrieg – mit einer beeindruckenden Inszenierung. „1917“ wirkt, als wäre der Film in einer einzigen langen Einstellung gedreht. Das ist herausragend, aber nicht nur ein Gimmick, sondern dient dem Inhalt.

Schreibe einen Kommentar