RUF DER WILDNIS

Kinostart: „Ruf der Wildnis“ startet am 20. Februar!

Regisseur: Chris Sanders

Darsteller: Harrison FordDan Stevens

Genre: Abenteuer

Darum geht’s: Der Goldrausch Ende des 19. Jahrhunderts: Hund Buck wird entführt und als Schlittenhund in Alaska eingesetzt. In Schlittenführer Jack Thornton findet er einen Freund.

Deshalb freut sich vor allem Annemarie Havran drauf: Als Kind habe ich das Buch „Ruf der Wildnis“ von Jack London geliebt. Es ist eine wunderbare, teils auch sehr raue Geschichte voller Abenteuer über eine innige Freundschaft zwischen Mensch und Hund und über den starken Ruf der inneren Natur. Harrison Ford passt einfach wie die Faust aufs Auge in die Rolle des bärbeißigen Jack Thornton. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wie gut die Computeranimation des tierischen Helden Buck gelingt.

Schreibe einen Kommentar