ich habe wieder fließend Wasser

Guten Morgen liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da?

Wie so ziemlich jeden Morgen, komme ich auch heute Morgen ins Bad.

Dank guter Erziehung laufe ich natürlich nicht als stolzer Deutscher, sondern mit herbgelassenem Haupt durch meine Wohnung ins Badezimmer. Und was sehe ich da?

img-20160607-wa0000.jpeg

Genau! Wasser auf den Fußbodenfliesen.

Dank meiner schulischen Ausbildung, weiß ich, dass eigentlich fast alles immer nach unten fällt … daher ging ich davon aus, alles Gute kommt von oben und ich hob meinen Blick gen Himmel .. oder eher zur Decke vom Bad.

img-20160607-wa0002.jpeg

Wie ich es schon einmal vorgefunden hatte: es tropft von der Lampe, die selbstverständlich an der Decke hängt, hinunter auf den Fußboden.

Baufirma, die mir das eingebaut hat, ist informiert, mal sehen, wie lange die diesesmal brauchen. Bei der letzten (gleichen) Meldung vergingen ca 8 Tage, bis die vorbeikamen.

Aber woher kommt das?

Ich tippe jetzt nicht mehr auf Wasserleitung, sondern auf Abwasser = Abfluss von einer Dusche muß nicht ganz dicht sein. Jetzt warte ich erstmal ab und teste derweil noch die anderen 10 Duschen – mit den elf Löchern … pfui, dämlicher Witz!

Schreibe einen Kommentar