und wir haben so viele Baizuo’s hier im Land

Baizuo steht für „naive, gebildete Menschen“, die sich zum Beispiel für Frieden, Gerechtigkeit, Flüchtlinge, Minderheiten oder die Umwelt einsetzen.

Das Wörterbuch für Slang-Begriffe und auch Merics bieten diese Übersetzung zwar nicht an, aber erkennbar entspricht das chinesische „Baizuo“ dem deutschen „Gutmenschen“. Laut Merics wird „naiven Weißen“ vorgehalten, aus Gründen der politischen Korrektheit Multikulti und den Einzug „rückständiger islamischer Wertezu erlauben“.

Quelle: www.welt.de

Schreibe einen Kommentar