also nur mal so von meinen Gefühl aus … eine Null hinten dran, dann könnte ich mir die Wahrheit dieses Artikels schon eher vorstellen :-D

SoKo ermittelt wegen Sozialbetrug durch Flüchtlinge

Hannover – Die Braunschweiger Sonderkommission Zentrale Ermittlungen verfolgt derzeit mehr als 300 Fälle von Sozialbetrug durch Asylbewerber.

Dabei handele es sich hauptsächlich um Flüchtlinge aus dem Sudan, die während der Flüchtlingswelle im Sommer 2015 nach Deutschland kamen, sagte Soko-Leiter Jörn Memenga am Sonntag.

Er schätzte den Gesamtschaden der aufgedeckten Fälle auf mehrere Millionen Euro. Der NDR hatte zuerst über die Ermittlungen berichtet.

Quelle: Tag24.de

Schreibe einen Kommentar