Grüne, nein Danke

Die Machtbeteiligung der kleinsten Bundestagsfraktion würde die gesamte Koalition beeinflussen. Denn die Grünen sind mehr als eine Partei. Sie sind der politisch organisierte Hypermoralismus. Die Grünen, so empfinden es viele Bürger, wollen den Menschen vorschreiben, wie sie zu leben haben: fleischlos, nachhaltig, multikulturell, jederzeit tolerant gegenüber allem und natürlich schadstoffarm.

Quelle: Focus Online

was wir im eigenen Land nicht wirklich haben, will sie der Türkei vorgeben? schon ein lustiges Land hier :-)

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan die Einhaltung von Freiheitsrechten angemahnt. In der entscheidenden Phase der Aufarbeitung des gescheiterten Putschversuchs vom Juli 2016 sei es wichtig, dass die Meinungsfreiheit und die Gewaltenteilung in der Türkei eingehalten werde.

Zudem wird sich Merkel am Abend mit Vertretern der größten Oppositionsgruppe im Parlament, der Mitte-Links-Partei CHP … treffen.

Anmerkung ich: Na klar, Gleich und gleich gesellt sich eben gern 🙂 Natürlich will sie sich mit Mitte-Links treffen 😀

Quelle: MSN.com

Wir müssen uns doch für jeden Mist entschuldigen und haben die Fresse zu halten, sonst werden wir in die rechte Ecke geschoben oder als Pack abgestempelt. Echt jetzt, besser kann man Satire doch gar nicht betreiben, oder 😀

lacht die Deutschen Affen ruhig aus – die haben das verdient

Na also, die Deutschen Affen haben es doch geschafft. Endlich haben die besseren Menschen freie Bahn 😀

„Die lachen sich über uns kaputt“: Silvester: Polizisten erlebten Kontroll-Wahnsinn

Warum kam es in der Silvesternacht plötzlich erneut zu einem großen Auflauf von Nordafrikanern am Kölner Hauptbahnhof und in Düsseldorf – und wie reagierten sie auf die verstärkten Kontrollen? Zwei Polizisten, die in der Domstadt und der Landeshauptstadt im Einsatz waren, haben nun anonym ihre Erfahrungen aus der Nacht geschildert.

Bundespolizist: Fast an jeder Haltestelle Gruppen zugestiegen

„Wir hatten unter anderem die Aufgabe, Meldung in unserer Zentrale zu machen, wenn wir sehen, dass eine große Personengruppe, die ins Raster passt, Richtung Köln unterwegs ist“, sagte ein Bundespolizist der „Rheinischen Post“.

„Fast an jeder Haltestelle bis Köln sind Gruppen zugestiegen. Und dann waren es auf einmal ganz viele. Das haben wir dann durchgegeben, damit die Kollegen in Köln wussten, was auf sie zukommt.“

Ins Raster fielen an diesem Abend unter anderem größere Gruppen von alkoholisierten oder aggressiv wirkenden Männern im Alter von 18 bis 35 Jahren – oder Personen die unter Terrorismus-Verdacht stehen. Die meisten von ihnen hätten keine Tickets gehabt. „Die fahren in der Regel schwarz. Aber so viele kann man nicht überprüfen. Das geht einfach nicht. Aber mit unserer Präsenz im Zug wollten wir sie schon verunsichern.“

Stichprobenartige Kontrollen in Deutz

Als gegen 22.30 Uhr rund 300 Nordafrikaner in Deutz aus dem Zug aussteigen wollten, sei es aufgrund der Masse nur zu stichprobenartigen Kontrollen gekommen. „Wir überprüfen bei so einer Menge aber nicht die Personalien aller oder zählen sie durch. Das geht gar nicht – schon von der Zeit her. Wir schnappen uns stattdessen zwei, drei von ihnen und überprüfen sie. Dann nehmen wir an, dass die anderen aus der Gruppe auch in diese Kategorie fallen.“

Einige „fahndungsrelevante Personen“ waren zu diesem Zeitpunkt schon in Düsseldorf ausgetiegen und machten sich samt Feuerwerk auf den Weg zum Burgplatz und an die Freitreppe.

„Natürlich haben die Jungs gewusst, dass das in Düsseldorf verboten war. Das war offensichtlich“, erklärte ein erfahrener Polizist aus Düsseldorf gegenüber der „Rheinischen Post“.

Die Einsatzkräfte seien von einer tanzenden Menge umringt worden, die ihnen grinsend den Weg versperrt hätten. „Die haben Konfrontation gesucht. Natürlich waren die verabredet. Vielleicht nicht alle, um hier Straftaten zu begehen. Aber wenn wir nicht da gewesen wären, wäre das schnell gekippt.“

Beamter schildert irritierende Szenen

Bei Ansprache und Gewahrsamnahmen sei es zu irritierenden Szenen gekommen.

Wenn wir die Leute auf Deutsch angesprochen haben, forderte man uns auf, Arabisch zu lernen. Sie hätten keinen Bock auf einen Deutschkursus. Jeder, der in Gewahrsam musste, fing an, theatralisch um Hilfe zu schreien. „Nix gemacht“ und „Warum, warum“. In der Zelle wird dann gegen die Wände getreten und krakeelt. Und gleichzeitig lachen die sich über uns kaputt. Einer hat uns das so erklärt: Wenn ihn die Polizei nicht schlagen würde, bedeute das ja, dass er nichts getan habe. Also müssten wir ihn laufen lassen. Das ist deren Logik.

Quelle: MSN.com

Ist das nicht geil? Trump will Frau Merkel vorschreiben, wie man sich als Präsident verhalten sollte und mit dem hier macht sie Geschäfte – einfach geil 

Türkei nimmt Internet-Nutzer ins Visier | Aktuell Europa | DW.COM | 24.12.2016

http://m.dw.com/de/t%C3%BCrkei-nimmt-internet-nutzer-ins-visier/a-36904131?maca=de-gk-rss-sonymobile-de-topnews-12455-xml-mrss


News Suite bit.ly/newssuiteapp

Trumps Weg ist der einzig sichere – vielleicht

compact

die verkaufen euch nicht für blöd. Und nein, ich bekomme da nichts für, dass ich die hier so anpreise 😀 Aber auf solche Gedanken kommen eh nur die dümmsten deutschen Affen.

Nie wieder Grüne

 

Ich würde ja eher sage, eine dumme, deutsche Gesellschaft … aber meine Meinung zählt hier nicht 🙂

Zitat:
reinlasse

widerstand

ist mir eigentlich egal, aber …

Also mir ist eigentlich egal, wieviele Gutmenschen die besseren Menschen über den Haufen fahren – Hauptsache vom Pack bleiben alle verschont, …

todesfahrer_egal

…aber, was mir bei dem Thema immer wieder durch den Kopf geht: „Wieviel Geld hat der eigentlich jeden Monat mit seinen 5, 7 oder waren es 10 Pässe? – überhaupt monatlich eingesackt?“

Nun, wenn ich mir das hier so durchlese, dann komme ich auf den Satz: Damit erhält ein alleinstehender Asylbewerber dann etwa 392 Euro. Außerdem werden – wie bei Hartz-IV-Empfängern – Wohnkosten erstattet.

Bei 10 Pässen (das läßt sich nunmal einfacher rechnen, bin ja kein schlauer Gutmensch) hat der gute Mann mehr als doppelt so viel wie ich pro Monat. Dabei darf man nicht vergessen, der hat da auch noch jeden Tag frei 😀 Da sag noch einer, Deutschland sei nicht sozial. Ich weiß gar nicht, was die Hartz-4’ler denn so alles falsch machen, dass die nur am Jammern sind! Und die, die jammern, weil sie noch arbeiten, haben doch auch selber Schuld. Also irgendwie ist das Beste, was die Deutschen können, das Jammern 😀

Aber laßt mich doch mal weiterspinnen – macht gerade so viel Spaß 😀 … die nächste Frage: wenn der schon unter Beobachtung steht und ein paar Affen das nicht mitbekommen … wenn er denn auch seine 5,7 oder 10 Pässe dafür genutzt haben sollte, warum komme ich als Deutscher nicht an solche Pässe ran? So schwer kann das doch gar nicht sein.

Und dann… was würde mich das eigentlich für eine Strafe kosten, wenn ich vielleicht doch an solche Unterlagen kommen würde? Wäre dann immer noch ein Gewinn von den gezahlten Entschädigungen aus der Staatskasse für mich drin?

Also Ehrlichkeit wärt am Längsten kommt mir da ein bißchen lächerlich vor … oder sagen wir lieber, „lebt am Längsten“ – stimmt hier auch nicht 🙂

Und nein, bitte bietet mir keine solchen Papiere an 🙂 wir sind hier nicht bei xbay oder wünsch-dir-was. Ich wollte das nur mal so durchgedacht haben 😀 so dämlich, wie ich als Angehöriger vom Pack nunmal bin.

Und wenn das wieder ein Gutmensch hier geschmacklos findet … na, da geht noch mehr 😀

todesfahrer_gaense

die haben wenigstens noch Eier

Na da sieh einer an. Die Türken haben wenigstens noch Nationalstolz und nicht wie die Affen und Gutmenschen-Mama-Söhnchen hier – aber irgendwann haben wir den hier auch wieder – ob nun Deutsche Affen oder andere, und der Stolz trifft euch Gutmenschen dann hoffentlich zuerst – wie ich schonmal sagte:Ich möchte gerne noch etwas länger zu lachen haben, bevor ich abdanke.“ 🙂

Türkische Behörden haben das Thema Weihnachten erstmals aus dem Lehrplan eines deutschen Gymnasiums in Istanbul verbannt. Kritiker werfen der regierenden AKP schon länger vor, Schulen auf ihren islamisch-konservativen Kurs zu zwingen. Das Auswärtige Amt äußerte sein Unverständnis.

Die türkischen Behörden haben erstmals das Thema Weihnachten aus dem Unterricht an einer deutschen Schule in Istanbul verbannt.

„Es gilt nach Mitteilung der türkischen Schulleitung, dass ab sofort nichts mehr über Weihnachtsbräuche und über das christliche Fest im Unterricht mitgeteilt, erarbeitet sowie gesungen wird“, heißt es in einer E-Mail, die die Leitung der deutschen Abteilung des Istanbul Lisesi an das Kollegium schickte. Auch die Teilnahme des Schulchors am traditionellen Weihnachtskonzert im deutschen Generalkonsulat am vergangenen Dienstag wurde von der türkischen Schulleitung kurzfristig unterbunden.

Quelle: Tagesschau.de

so macht man – äh, Parteien … natürlich angeblich demokratische Parteien, eben auch Geld :-D

Aktion: Politik darf nicht käuflich sein!

Der Zugang zu Spitzenpolitikern ist käuflich – zumindest bei der SPD. Das brachten Recherchen von ZDF-Journalisten jetzt ans Tageslicht: Eine SPD-Firma bietet Lobby-Treffen mit Bundesministern und anderen Spitzenpolitikern zum Kauf an. Darunter sind etwa Termine mit Justizminister Heiko Maas oder Fraktionschef Thomas Oppermann zum Preis von 3.000 bis 7.000 Euro plus Mehrwertsteuer. Die Treffen sind nicht öffentlich. Für 35.000 Euro plus Mehrwertsteuer bot die Firma einen kompletten „parlamentarischen Abend“ mit Politikern und Spitzenbeamten an.

In einer Demokratie muss jede Stimme gleiches Gewicht haben. Wieviel Geld jemand mitbringt, darf nicht ausschlaggebend dafür sein, wer bei Politikern Gehör findet. Doch in Deutschland sind Sponsorzahlungen von Unternehmen an Parteien gang und gäbe. Wieviel Geld fließt, von wem und wofür ist unbekannt, denn die Parteien müssen darüber bisher keine Rechenschaft ablegen.

Der Fall ist nicht der erste Sponsorskandal – das Problem ist parteiübergreifend und seit Jahren bekannt. Dennoch stopfen die Parteichefs der Großen Koalition die Schlupflöcher im Parteiengesetz nicht. Damit muss jetzt Schluss sein – die Parteien müssen endlich handeln!

weiterlesen

Nein, sagt doch nicht sowas 

Gibt nicht nur Beamte, die euch schnell in die Ecke der Nazis und des Pack’s stellen.

Denkt an unsere Diktatoren: „wir schaffen das“ 😀

EU-Skepsis: Deutsche sehen Europäische Union auf falschem Weg | ZEIT ONLINE

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/eu-skepsis-deutschland-umfrage-brexit-usa


News Suite bit.ly/newssuiteapp

500.000 ABSCHIEBUNGEN!

500.000 Flüchtlinge ohne Bleiberecht werden 2017 in Deutschland leben.

„Wir können nicht 500.000 Ausländer ohne Bleiberecht in unserem Land dulden“, sagte Strobl im Interview mit der „Bild am Sonntag“. Der CDU-Mann fordert einen nationalen Kraftakt sowie „dringend neue Instrumente für Rückführungen Abschiebungen“. Andernfalls sei das Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat in Gefahr.

Hahahaha, andernfalls sei das Vertrauen in Gefahr? Mal ehrlich, ich denke, das ist bei vielen schon seit Jahren weg, wenn ich mir so ansehe, wieviele Deutsche schon lange nicht mehr zur Wahl gehen 🙂 

500.000 ABSCHIEBUNGEN! SO KRASS SIND PLÄNE VON CDU-MANN