Maxi Bio 50 Schnecke …

… also, so sollte sie nicht aussehen. Natürlich kann ich jetzt nicht sagen, wer dafür verantwortlich ist. Also ich meine, die Firma Ciuciu oder wir beim Versuch die Anlage zum Laufen zu bekommen.

dsc_0321.jpg dsc_0322.jpg

Die Füllstation Supersilo. Natürlich bekommen wir die gerade auch nicht zum Laufen. Nein, nicht wegen der Schnecke, sondern weil mir die Baufirma auch hier nur die Geräte aufgestellt hat, aber kein Handbuch dabei ist. .

Mit Handbücher – zudem auf Deutsch – haben die das scheinbar eh nicht so.

Sollte man also vorsichtig sein und lieber bei Deutschen Betreibern bleiben.

Und dabei habe ich der Baufirma Florian Ciuciu davor schon gesagt, dass ich mich um die Heizung kümmern könnte. „Nein, nein“, war da die Antwort, „da kümmere ich mich drum.“ erhielt ich als Antwort von der rumänischen Firma. Das kriegen wir alles hin.

Ja, scheinbar mit dem Mund.

Wie gesagt, Bauen können sie wirklich. Also Häuser.

dsc_0323.jpg

und hier käme dann die neue Schnecke rein, wenn ich eine besorgen kann. Bevor ich das die Rumänen machen lasse und wieder Monate darauf warte, versuche ich erst einmal mein Glück. dsc_0324.jpg

Sollte die Heizung bis Ende diesen Monats nicht laufen, werde ich alles einem Anwalt übergeben, mein Geld zurückverlangen und zeitgleich wieder eine Fröhling einbauen lassen. Deutsche Handwerker sind bei sowas doch sicherer.

Ich werde dann kommende Woche damit weitermachen:

http://www.bauen.de/a/maengelruege-und-maengelbeseitigung.html

Mehr wie 4 bar Druck im Haus?

Die Wasserversorgung ans Haus bringt etwas über 4,5 bar. Mit dem Druck wird dann auch der Kessel für Brauchwasser / Warmwasser gefüllt. Beim Überdruckventil am Warmwasserkessel steht aber 4 bar. Also gehe ich davon aus, die hätten noch vor dem Tank einen Druckminderer einbauen müssen. Oder wegen mir auch schon an dem Hausanschluss einen Druckminderer einbauen, damit meine Leitungen nicht unnütz auf über 4,5bar stehen.

Was natürlich ganz logisch klingt.
Dann ist ein Druckminderer zu empfehlen am Hausanschluss (Wasser).
Das wusste die rumänische Baufirma wohl nicht.
Da mir die Baustelle und die Planung vom Chef so ein bisschen wie Malen nach Zahlen vorkommt, wende ich mich in Zukunft mal an eine Deutsche Firma oder zumindest einem deutschen Handwerker.

Das wird mir langsam zu viel Wasser beim derzeitigen Bauleiter 😀

Mehr wie 4 bar Druck im Haus?

Die Wasserversorgung ans Haus bringt etwas über 6,5 bar. Mit dem Druck wird dann auch der Kessel für Brauchwasser / Warmwasser gefüllt. Beim Überdruckventil am Warmwasserkessel steht aber 4 bar. Also gehe ich davon aus, die hätten noch vor dem Tank einen Druckminderer einbauen müssen. Oder wegen mir auch schon an dem Hausanschluss einen Druckminderer einbauen, damit meine Leitungen nicht unnütz auf über 6bar stehen.

Was natürlich ganz logisch klingt.
Dann ist ein Druckminderer zu empfehlen am Hausanschluss (Wasser).
Das wusste die rumänische Baufirma wohl nicht.
Da mir die Baustelle und die Planung vom Chef so ein bisschen wie Malen nach Zahlen vorkommt, wende ich mich in Zukunft mal an eine Deutsche Firma oder zumindest einem deutschen Handwerker.

Das wird mir langsam zu viel Wasser beim derzeitigen Bauleiter 😀

image

image

image

image

Rumänen auf dem Bau

Aber die Pläne waren da

Von vornherein musst Du wissen, dass ich einen Ausdruck der Küche mit Maßen und einem Bild ausgedruckt und dem Chef der Baufirma gegeben hatte :

IMG_7118

Hier sollte eine Miniküche hin.

1. Wenn ich die da aufbauen, dankommt man nicht mehr ans Thermostat der Heizung.

2. Wasser und Abfluss schon fast genau in der Mitte. Auf dem Foto der Miniküche ist eindeutig zu sehen, dass sich die Spüle auf der einen Seite und der Kühlschrank auf der anderen Seite befinden. So kann ich die Anschlüsse kam gebrauchen. Das sehen wir auf dem nächsten Bild, wo so ausgestellt kein Platz mehr für Kühlschrank und Spüle ist, weil die Anschlüsse Scheiße gelegt sind.

IMG_7123

Irgendwann wird das böse mit seiner Firma enden, den über solche Unsinnigkeiten oder Schlamperei, ist nicht jeder in Deutschland froh. In Rumänien scheint das egal zu sein, aber ich persönlich finde das schon doof.

Denn so soll die kleine Küche aussehen und aufgebaut werden. Und nicht anders:

B158123

Berlin eröffnet kultursensible Toiletten – Morgengagazin


Nächster Schritt zur Integration: neben Bistros und Bars werden hin und wieder Gullideckel weggelassen, Seil rein und einen Eimer aus Kuh- oder Ziegenleder dranhängen und das als Brunnen ausgezeichnet. Falls jemand nicht weiß, wie man mit unseren Steuergeldern ganz normal in die Bar geht und ein Bier bestellt.

Und damit kein Missverständnis aufkommt: hier endet die Satire 😀

http://www.morgengagazin.com/politik/berlin-eroeffnet-kultursensible-toiletten/

Pfusch am Bau – und täglich grüßt das Murmeltier

Es wird langsam langweilig – eigentlich weiß man schon abends, dass man morgens wieder was findet.

Zuerst denkt man natürlich noch, das ist Zufall. Kann passieren.

Aber das denkt man nur bei den ersten zwei Fällen.

Mittlerweile die vierte Macke und ich habe schon wieder eine gefunden, die Zeige ich euch demnächst – aber jetzt erst einmal das von heute 🙂