Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, „Italiener, Franzosen oder Deutsche hätten als Staaten keine Möglichkeit mehr, die Grenzen zu schützen“

Berlin – Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Stephan Mayer (CSU), hat angesichts der Zunahme illegaler Einreisen von Flüchtlingen aus der Schweiz sofortige Grenzkontrollen gefordert.

„Wir benötigen umgehend stationäre und systematische Kontrollen an der Grenze zur Schweiz“, sagte Mayer der „Rheinischen Post“ (Montag). Die Entwicklung der illegalen Einreisen über die Schweiz sei „sehr besorgniserregend“. Es sei ein Trugschluss zu glauben, dass die Flüchtlingskrise von 2015 überwunden sei.

Im Januar und Februar dieses Jahres kamen nach Angaben der Bundespolizei 1250 Menschen zwischen Weil am Rhein und dem Bodensee über die Schweizer Grenze. Im Vorjahreszeitraum waren es nur 250. Die Flüchtlinge kämen zumeist mit Zügen und Bussen oder zu Fuß über die Grenze. Die Hauptherkunftsländer seien Guinea und Eritrea in Afrika, es seien aber auch Syrer unter den Asylbewerbern. Ende März hatte die Bundespolizei angekündigt, die beiden Inspektionen in Weil am Rhein und in Konstanz mit bis zu 50 Beamten verstärken zu wollen.

Quelle: tag24.de

Mir fällt dazu nur ein: natürlich sind unsere Grenzen sicher. Hallo! Sonst hätten doch unsere Führer schon längst was Anderes behauptet – also macht euch alle mal keinen Kopf. Ist alles im roten Bereich …

Smiley

Nein, sagt doch nicht sowas 

Gibt nicht nur Beamte, die euch schnell in die Ecke der Nazis und des Pack’s stellen.

Denkt an unsere Diktatoren: „wir schaffen das“ 😀

EU-Skepsis: Deutsche sehen Europäische Union auf falschem Weg | ZEIT ONLINE

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/eu-skepsis-deutschland-umfrage-brexit-usa


News Suite bit.ly/newssuiteapp

der Großteil der Jugend hat eh schon aufgegeben – na dann mal lustig in die Zukunft :-)

Die Meisten wissen schon, dass bei der nächsten industrieellen Revolution immer mehr Jobs wegfallen werden.

Das Gute daran ist, dass die Meisten der heute noch Jüngeren, sich schon damit abgefunden haben.

Also einen Aufstand brauchen wir nicht zu fürchten … achja, das scheint alles gar nicht so lange hin zu sein. Wenn das noch 10 – 15 Jahre dauert, dann scheint das schon lange zu sein.

Die Rentner verprassen unser Geld: 5 Gründe, warum sich alle unter 40 jetzt wehren müssen

Hatte ich das Thema nicht erst vor wenigen Tagen angerissen?

Jetzt nehmen es schon die nächsten Zeitungen auf 🙂

Wer 2017 die Bundestagswahl gewinnen will, muss eigentlich nur Klientelpolitik machen: Über die Hälfte aller Wähler wird dann bereits über 50 Jahre alt sein. Doch noch protestieren nur Politiker und Wirtschaftsexperten, das muss sich ändern.

Die Alten übernehmen die Macht. Bei der nächsten Bundestagswahl wird jeder zweite Wähler kurz vor dem Ruhestand stehen. Genau darauf stellt sich die Politik schon ein – zu Lasten von uns Jungen.

Das Rentenniveau sinkt

Dass die gesetzliche Rente kaum zum Leben reicht, ist den meisten Menschen mittlerweile klar. Was uns im Jahr 2030 übrig bleibt ist, verglichen mit den 90ern, ein Witz: 2004 wurde beschlossen, dass das Rentenniveau von 52,9 Prozent auf 43 Prozent des Bruttolohns sinkt – bis zum Jahr 2020.

weiterlesen

apropo Tumulte … habt ihr euch schonmal gedacht, was die Jüngeren mit uns machen werden, wenn …

… die alten Säcke aus den 60’ern alle in Rente gehen wollen?

Wieso sollten sie nicht? Haben doch lange genug gearbeitet.

Ja, das stimmt natürlich. Jedenfalls rein rechtlich gesehen (noch). Aber schonmal durchgerechnet, was die wenigen Jungs uns vielen Rentnern dann eigentlich alles von ihrem Lohn abgeben müssen (Generationenvertrag)? Achja – und dann haben die noch nichts für sich und ihre Zukunft zurückgelegt.

Ok, ich sehe es ein, sind eh Deutsche Töchter und Söhne von euch. Die machen nichts. Die passen sich an, sind ruhig und zahlen 😀

Aber ich glaube, da ist noch der Wurm drin. Nur ist mir das jetzt noch zu früh, mich darüber mal auszuschreiben (oder wie ich das nennen könnte). Vielleicht in ein paar Jahren nochmal 😀

alter Verwalter – überall Umfragen und scheinbar sind alle für und gegen AfD :-D

Na, da kann das Pflaster in Deutschland ja noch ziemlich heiß werden.

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=afd%20aktuelle%20umfragewerte

Da gehen die Umfragen aber so richtig auseinander.

  • die faz geht mal von einer möglichen zweistelligen Zahl im Bundestag aus
  • bei www.kul-tours.de (ich kenne die Seite gar nicht) sind das ganz sicher zweistellige Zahlen
  • bei n24.de warnt sogar die CSU, dass die AfD die stärkste Kraft werden könnte
  • im focus.de ist das nicht so kritisch. Da käme die AfD nur auf 12 %

Ich muß sagen, ich habe mich schon so lange nicht mehr Politik interessiert, weil es einfach – in meinen Augen und meiner Meinung nach – eh alles Mist war. Ich habe gar nicht mehr mitbekommen, was die Altparteien da eigentlich noch von mir … oder uns … wollten. Ändern kann das Volk eh nichts, war meine Meinung, also sollen sie sich selber wählen und uns verwalten, wie es ihnen gefällt.

Aber jetzt habe ich so ein leichtes Gefühl von … da kommt ja doch noch mal etwas Sonne 🙂

Ich meine damit nicht unbedingt die AfD, sondern die Tumulte die dadurch gerade überall entstehen. Ist ja fast schon wie ein kleiner, billiger Krimi 😀

 

Keine Kehrtwende von der Kanzlerin – naja, ist doch auch verständlich, oder?

Keine Kehrtwende von der Kanzlerin?

Also ist es doch scheiß egal, was das Pack, oder die Trottel, die in Deutschland noch für die Affen arbeiten gehen, denken. Das sind nur rechte Affen und Dreckspack, die die AfD wählen. Schließlich werden wir schon lernen unseren Ausländerhaß zu kompensieren. Und dass hier auch ein paar böse Jungs reinkommen, da kann doch unsere Politik nichts dafür.

Das kommt doch ganz klar davon dass, niemand mehr am Bahnhof steht und klatscht … Da kann doch Frau Merkel nichts für – – – offene Grenzen ohne Kontrollen … als wenn das heißen würde, dass hier jeder reinkommt.

Also, natürlich keine Kehrtwende – tja was soll ich sagen? also natürlich bleibe ich dann bei der AfD.

Aber schonmal aufgefallen, dass die Altparteien immer wieder so dämlich sind und uns nur auf die Asylpolitik reduzieren? als einziger Grund ,dass wir die AfD einfach besser finden?

Also ich denke da an die Verarschungen der Altparteien seit etlichen Jahren.

– Die Rente ist sicher, hahahahaha, irgendwie immer noch ein runnig Gag 🙂

– auch an die Verarschung der HartzIV’ler, an denen sich auch die PropagandaBlätter und TV gleich mit drangehängt haben. Alles faule Schweine, die Deutschen – da habt ihr alle Hartz-IV’ler gleich mal mit drangehängt und so getan, als alle Hartzer faule Schweine wären.

– die EU-Lüge, es war von vornherein klar, dass das mit Griechenland nix wird. Aber nein, die Affen da oben Augen zu und durch. Die Arschlöcher da unten müssen das eh zahlen.

– Bundeswehr / Wehrpflicht weg: Pflegepersonal bekommt dadurch ebenfalls einen Kollaps. Kaum noch Personal für die vielen Arbeitsstunden und die Rentner werden dann eben ruhiggestellt, damit die nicht auch noch nerven.

– Polizei kürzen, Kasernen schließen, sparen muß man – natürlich an der Sicherheit der eigenen Bevölkerung

– EU bestimmt über unser Gemüse. Zu kleine Äpfel und krumme Gurken dürfen nicht mehr in den Handel.

– jeder EU-Bürger darf sich Hartz IV holen, wo er will … natürlich dann am Liebsten in Deutschland — was ist denn das für eine Scheiße hier?!

und was wir ohne Muslime alles gar nicht hätten!?

Hat doch letztens erst Todenhöfer wieder versucht, das deutsche Volk zu belügen! — naja, versucht? Ich glaube, bei den meisten kleinen Äffchen da unten hat er es geschafft.
Aber mal hier ein bißchen Wahrheit darüber:

Sicherheitsdienste in Krankenhäusern. Weil sich angeblich die Gesellschaft geändert hat. Die Patienten kratzen und beißen jetzt. Seid ihr total bescheuert? Die Gesellschaft? Ihr seid echt Affen und ihr da unten seit echt bescheuert, wenn ihr das noch glaubt. Das sind schwarzen Gäste von Merkel, die sich unter aller Sau hier benehmen! Nicht die Gesellschaft! Ja, ich weiß, es gab auch schon Streß mit Deutschen. Entweder unter Alkohol oder unter anderen Drogen und haben da durchgedreht. Aber es wird schlimmer – und die Invasoren sind dabei noch nüchtern und kratzen und beißen, weil da eine Christin steht, die sie behandeln würde. Ist klar, die Bahnhofsklatscher verstehen das bestimmt. Christen ran lassen … pfui – ist ja schlimmer wie Juden!

die Krankenkassen sind fast pleite … ja woher denn? Laut Fernsehen ist das jetzt einfach so und wir müssen eben alle mehr zahlen. Dass das aber von der Politik der Altparteien ganz klar heraufbeschworen wurde (ich sage nur, laßt mal alle schön rein hier und sich frische Zähne in ihren ausländischen Freßzimmern packen (und es geht hier nun wirklich nicht nur um Zähne – falls ihr da jetzt wieder aufspringen wollt … oh man …), dann muß irgendwann mal der Geldbeutel leer sein.

Wir brauchen die Schwarzen für den Arbeitsmarkt — es gibt tatsächlich noch immer so dämliche Deutsche, die glauben das immer noch! Ihr bescheuerten Wähler habt doch die ganzen Jahre die Affen gewählt und hattet keine Probleme damit, dass alle Hilfsarbeiterjobs schön ins Ausland vergeben werden. Ihr habt mit euren Wahlen erst die Arbeitslosen gezüchtet. Und jetzt holt ihr noch mehr Hilfsarbeiter ins Land und wundert euch, dass die gar nichts können?

Steuererhöhung auf Silber (das Gold für den kleinen Mann) … klar, hat kaum jemanden gestört, weil eh die meisten Deutschen dafür zu dämlich sind. Also warum dann beschweren?

geplante Steuererhöhung auf Fleisch. Nein, nicht weil der Staat Geld braucht, nein, wegen der Umwelt, weil die Viecher bei der Zucht zu viel rum furzen und damit den CO2-Wert in die Höhe treiben. Ja ne, is klar. Und außerdem denkt doch der Staat nur an unsere Gesundheit. Zu viel Fleisch ist nicht gut.

– Steuergelderverschwendung, Kugelschreiber, Mont Blanc … man, wenn ich das lese, bekomme ich das Kotzen.

Steuern beim Sprit rauf, wenn der Sprit günstiger wird – is klar, ihr Affen fahrt ja auch mit unseren Steuergeldern zur Arbeit. Oder fliegt damit in Urlaub. Da kann man sich so einen Scheiß ruhig einfallen lassen und dummen kleinen Äffchen da unten wählen euch sogar noch.

Ich könnte euch allen die Arbeit abnehmen und zu allen Punkten die Links im Netz zusammensuchen – oder noch weitere Sachen zusammensammeln. Aber die Mühe sind mir hier die Meisten doch gar nicht wert. Selbst wenn man von einigen von euch noch die eigene Verwandtschaft an die teuflische Brut verfüttern würde, würdet ihr noch am Bahnhof stehen und klatschen.

Und das mit eurer Ausländerfeindlichkeit, die ihr uns immer wieder anhängen wollt, weil ihr einfach nicht weiter denken könnt, könnt ihr euch mal sonstwo in den Arsch stecken. Wenn ihr echt glaubt, dass das der einzige Grund sei, warum das Pack mit euch da oben nichts mehr zu tun haben will. Mir kommt es so vor, als ob ihr noch bescheuerter seid, als ihr uns verkaufen wollt.

Aber die offenen Grenzen, das sprengt nun doch endlich mal dem Fass den Boden raus. Wurde auch mal Zeit! Von daher kann ich eigentlich nur sagen: „Danke Frau Merkel und Dank an Ihren Anhängern und den Gutmenschen.“