Corona-Virus und Alkohol – leider muß ich eure Träume platzen lassen :-(

Fakt 1: Alkohol zerstört die Schutzschicht der Viren

Doch das Robert-Koch-Institut (RKI) warnt vor solchen “Coronapartys” und ruft dazu auf, das gesellschaftliche Leben einzuschränken. Dass die Coronaviren empfindlich auf Alkohol reagieren, stimmt jedoch.

“Viren, deren Erbgut von einer Fettschicht umhüllt ist, reagieren empfindlich auf fettlösende Substanzen wie Alkohole oder Tenside”, bestätigt das Bundesamt für Risikobewertung (BfR). “Wenngleich für SARS-CoV-2 hierfür noch keine spezifischen Daten vorliegen, ist es hoch wahrscheinlich, dass durch diese Substanzen die Virusoberfläche beschädigt und das Virus inaktiviert wird.”

Gemeint ist damit jedoch die Desinfektion von öffentlich genutzten Flächen und der Hände. Das Trinken von Alkohol, um das Coronavirus einzudämmen bleibt damit nur eine Schnapsidee.

Quelle: www.rnd.de

coronaundalkohol

intelligent, hübsch, jung, erfolgreich – Führungswechsel in der Blasenfalle

in den kommenden drei Wochen übernimmt Karina die Bar.

Wer ist Karina? 

Eigentlich viel zu hübsch für euch 😉

Aber das beantwortet die Frage natürlich nicht. Ich sag nur, lies die Betreffzeile und häng noch lange, blonde Haare mit dran, dann paßt das.

das natürlich nur ein Beispielbild!

das natürlich nur ein Beispielbild!

Karina vertritt mich, ab heute (16.01.2019) für die nächsten drei Wochen in der Blasenfalle. Das Hausrecht liegt natürlich somit auch in ihrer Hand! Bei Problemen wird Michi sie unterstützen.

Alles sehr kurzfristig, alles sehr schnell, aber ihr werdet sehen – alles super. Seid nett zu ihr (netter als zu mir immer ;-)).

Blasenfalle

Blasenfalle

Deckel werden in dieser Zeit NICHT gemacht! Das heißt ganz klar, wer nicht zahlen kann und oder dabei nicht von jemand anderem eingeladen / finanziert wird, braucht nicht zu erscheinen.

Öffnungszeiten wie gehabt. Preise wie gehabt.