Berlin eröffnet kultursensible Toiletten – Morgengagazin


Nächster Schritt zur Integration: neben Bistros und Bars werden hin und wieder Gullideckel weggelassen, Seil rein und einen Eimer aus Kuh- oder Ziegenleder dranhängen und das als Brunnen ausgezeichnet. Falls jemand nicht weiß, wie man mit unseren Steuergeldern ganz normal in die Bar geht und ein Bier bestellt.

Und damit kein Missverständnis aufkommt: hier endet die Satire 😀

http://www.morgengagazin.com/politik/berlin-eroeffnet-kultursensible-toiletten/